Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Post-doc oder Doktorand:in

Nürtingen
veröffentlicht

Bildung für Verantwortung – das ist die Mission der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, der sie in Lehre, Forschung und Transfer verpflichtet ist.


An der HfWU arbeiten 130 Professor:innen und 300 Mitarbeiter:innen. Sie sorgen gemeinsam dafür, dass rund 5.600 junge Menschen an einer innovativen und modernen Hochschule praxisorientiert studieren können. Die HfWU steht für Nachhaltigkeit, Internationalität und ein individuelles Studium. Möchten Sie dazu Ihren Beitrag leisten?

 

Zur wissenschaftlichen Unterstützung von Arbeiten im Rahmen des Klima-Sachverständigenrates der Landesregierung in Baden-Württemberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Post-doc oder Doktorand:in

in Teilzeit (50%)


Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sichten, Zusammenfassen und Systematisieren einschlägiger wissenschaftlicher und „grauer“ Literatur zu klimarelevanten Mobilitätsstrategien mit Fokus auf Baden-Württemberg, Deutschland und die EU
  • Wissenschaftliche Unterstützung des Vertreters der HfWU im Klima-Sachverständigenrat (KSR)
  • Herausarbeiten und Aufbereiten relevanter Information aus der Literatur und deren kritische Bewertung
  • Mitarbeit beim Erstellen von Berichten zu verschiedenen Aspekten der Mobilitätswende, der Klimawandelminderung, insbesondere der kommunalen und regionalen Policies


Voraussetzungen

Wir möchten Sie gerne kennenlernen, wenn Sie folgende Qualifikationen mitbringen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl./Master oder Promotion), vorzugs­weise in einer sozialwissenschaftlichen Fachrichtung (Soziologie, Politik-, Wirtschaftswissen­schaften, Humangeographie, Planungs- oder Verkehrswissenschaften o.ä.)
  • Promotion in einem der genannten Fächer o.ä. bzw. Interesse an wissenschaftlicher Weiter­qualifi­kation
  • Kenntnisse in den Bereichen qualitativer Sozialforschung (u.a. Interviewführung und -auswertung)
  • Kenntnisse in den Bereichen quantitativer Sozialforschung und Erfahrungen im Umgang mit Daten zum Klimawandel und zur Verkehrsentwicklung (Software SPSS, R etc.)
  • Interesse an politiknaher wissenschaftlicher Arbeit
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie die Fähigkeit, Sachverhalte für unter­schiedliche Zielgruppen schriftlich und mündlich wie schriftlich klar und verständlich zu präsen­tieren
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu inter- und transdisziplinärem wissenschaftlichen Arbeiten
  • Eignung zur team- und projektbezogenen selbstständigen Arbeitsweise, ein hohes Maß an Moti­vation, Eigeninitiative und Organisationsgeschick sowie gutes Zeitmanagement
  • Reisebereitschaft zur Interaktion mit Partnern ist erforderlich


Dies können Sie von uns erwarten:

  • Ein vielseitiges Aufgabengebiet mit hoher Gestaltungsfreiheit
  • Unterstützung bei der Promotion bzw. der wissenschaftlichen Weiterqualifikation; eine Aus­wei­tung der Stelle über Drittmittelaktivitäten wird angestrebt
  • Sie arbeiten eng zusammen mit den Mitgliedern und den anderen wissenschaftlichen Mitarbei­ter:innen im Klimasachverständigenrat. An der HfWU arbeiten Sie in einem multidisziplinären, kollaborativen und freundlichen Team, das gut mit nationalen und internationalen Forschungs­netzwerken und -aktivitäten verbunden ist
  • Flexible und familiengerechte Arbeitszeiten
  • Sie können aus einem umfangreichen und vielfältigen Weiterbildungsangebot auswählen
  • Ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Die Stelle ist befristet bis 31.12.2026. Das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder bis EG 13.

Es besteht die Möglichkeit, eine Promotion zu absolvieren. Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt


 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.05.2022 über unser Bewerbungsportal unter www.hfwu.de/aktuelles/stellenangebote. Sie haben noch Fragen?

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Sven Kesselring (sven.kesselring@hfwu.de).

 

Für arbeitsrechtliche bzw. verwaltungstechnische Informationen steht Ihnen Frau Verena Bahroun zur Verfügung (verena.bahroun@hfwu.de).


Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Neckarsteige 6-10, 72622 Nürtingen

Arbeitgeber

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Kontakt für Bewerbung

Frau Verena Bahroun

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen