Geschäftsführer/in (m/w/d)

Kirchheim unter Teck Kirchheim
veröffentlicht

Herausforderung in der Kreislaufwirtschaft 


Unser Kunde, der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Esslingen, trägt die kommunale Entsorgungsverantwortung für diesen Landkreis. Der Eigenbetrieb beschäftigt etwa 220 Mitarbeitende, organisiert die Abfallentsorgung für mehr als eine halbe Million Menschen  und ist zuständig für die Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen. Neben der Abfallbewirtschaftung betreibt das Unternehmen 3 Entsorgungsstationen, 3 Deponien, 56 Recyclinghöfe, 35 Grünschnitt-Sammelplätze und 9 Grüngutkompostierungsanlagen. Gemeinsam mit dem Landkreis Böblingen betreibt der Landkreis Esslingen zudem die Kompostwerk Kirchheim u.T. GmbH und eine Biogasvergärungsanlage. In Nachfolge des langjährig beschäftigten Geschäftsführers wird altersbedingt eine menschlich überzeugende und fachlich versierte Führungspersönlichkeit mit technischem Hintergrund gesucht.


Geschäftsführer*in


Ihre Aufgabe:

• Eigenverantwortliche Leitung des Eigenbetriebs mit insgesamt 220 Mitarbeitenden

• Konzeptionelle Weiterentwicklung und Umsetzung des strategischen und operativen Auftrags des Abfallwirtschaftskonzeptes
• Geschäftsführung der Kompostwerk Kirchheim unter Teck GmbH
• Fristgerechte Umsetzung von Planungs-, Projektierungs- und Bauprozessen
• Aufstellung und Verantwortung des Wirtschaftsplanes und des Jahresabschlusses
• Gremienarbeit und Zusammenarbeit mit landkreisübergreifenden Institutionen und Gemeinden/Städten des Landkreises

Ihr Profil:
• Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Abfallwirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation
• Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Bereich der kommunalen Abfallwirtschaft oder eines ähnlichen Berufsfeldes
• Gute Kenntnisse des Abfall- und Gebührenrechts sowie des Kommunal- und Vergaberechts
• Ausgeprägtes Organisations- und Durchsetzungsvermögen und ein besonderes Verständnis für komplexe technische Zusammenhänge
• Kommunikationsstärke, diplomatisches Geschick und Verhandlungsstärke
• Eine ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz
• Ein besonderes Verständnis für komplexe technische Zusammenhänge
• Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten:
• Einen zunächst auf fünf Jahre befristeten Geschäftsführungsvertrag mit dem festen Wunsch einer langjährigen vertrauensvollen Zusammenarbeit
• Ein attraktives und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung und ausgeprägten Gestaltungsspielräumen
• Ein hochmotiviertes Team an Mitarbeitenden in einem gut geführten Betrieb mit einem modernen Arbeitsumfeld

Wenn Sie sich durch diese anspruchsvolle Aufgabenstellung angesprochen fühlen, sollten wir uns kennen lernen. Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen Herr Volker Hofmann unter 0211/90981610 oder 0177/8213827 gerne telefonisch zur Verfügung. Das Engagement für Chancengleichheit und die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung sind feste Bestandteile des Auswahlprozesses. Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. der Angabe Ihrer Einkommensvorstellung senden Sie bitte unter der Kennziffer 1575-22-VH per E-Mail an Herrn Volker Hofmann (volker.hofmann@cn-pb.de).


CN St. Gallen

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufskategorie Geschäftsleitung, Management, Beratung / Geschäftsleitung, Management, Bereichsleitung
Arbeitsort 73230 Kirchheim unter Teck Kirchheim

Arbeitgeber

Stellenangebote aus der Nürtinger Zeitung / Wendlinger Zeitung

Hinweis: Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine Stellenanzeige aus der Quelle "Nürtinger Zeitung"

Bitte entnehmen Sie den Ansprechpartner direkt aus der Anzeige.